Jemen

You are currently browsing articles tagged Jemen.

Für die Serie “Die Reichsten ihrer Zeit” im Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung habe ich ein Porträt von Abu Bakr al-Kaff geschrieben. In Europa kennt ihn kaum jemand. Für seine Heimat Hadramaut aber war er eine der prägendsten Gestalten der Geschichte. Seine Familie besaß Immobilien in Singapur und handelte in Kairo mit Kaffee. Ihr Vermögen war gigantisch – bis Abu Bakr in seinem Wüstental alles ausgab. Read the rest of this entry »

Bergstraße im Atlas, Marokko (Foto: C. Heinlein 2012)

Reisen im Orient ist nicht immer einfach, fast immer aber spannend. Im Überlandtaxi durch den Jemen – eine Fahrt in fünf Abschnitten. Read the rest of this entry »

Ich habe mit Felix Eikenberg gesprochen, dem Jemen-Büroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung. Das Land braucht Unterstützung, meint er. Mit Militärhilfe allein sei es aber nicht getan. Read the rest of this entry »

Der Jemen braucht Hilfe vom Westen, meint Expertin Zoé Nautré von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Zugleich aber müsse gerade Deutschland von der Regierung mehr fordern. Read the rest of this entry »

Eine Analyse, die ich für news.de geschrieben habe: Die Welt beunruhigt der Terror im Jemen. Für die Regierung ist al-Qaida nicht das einzige Problem. Bevölkerungsexplosion und Wassermangel bedrohen das traditionelle Gefüge im Land. Read the rest of this entry »

Der Jemen ist ein gefährliches Reiseland – nicht erst seit der Ermordung und Entführung deutscher Touristen in der Region Saada im Juni. Der jemenitische Außenminister Abubakr al-Qirbi über das Schicksal der Geiseln, al-Qaida und darüber, ob der Jemen ein «failed state» werden könnte. Read the rest of this entry »