Interview

You are currently browsing articles tagged Interview.

Zehn Jahre 9/11: Was denken Muslime über den Jahrestag? Für süddeutsche.de habe ich mit der Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor gesprochen: über die Angst vor al-Qaida, ihre Wut auf Thilo Sarrazin – und darüber, was Muslime für mehr Verständnis tun können. Read the rest of this entry »

 

Imra’ah – das heißt auf Arabisch: Frau. Und so heißt auch ein Magazin für Musliminnen, das es seit Kurzem gibt. Es ist eines der ersten in Deutschland, und bisher ist es nur übers Internet zu bestellen. Die Covermodels sehen anders aus als bei Brigitte oder Jolie, sie tragen Kopftücher und niemals schulterfrei. Chefredakteurin Sandra Adeoye erklärt, warum sie trotzdem ein modernes Frauenbild vertritt. Read the rest of this entry »

Sie kämpft seit Jahrzehnten für Menschenrechte und Demokratie im Iran. Dafür bekam Schirin Ebadi 2003 den Friedensnobelpreis. Ich habe mit ihr über Islamhass in Europa, über Steinigungen und die Brutalität des Ahmadinedschad-Regimes gesprochen. Read the rest of this entry »

Dieser Mann könnte bald für die Ausbildung deutscher Islam-Religionslehrer verantwortlich sein. Im Interview fordert Mouhanad Khorchide: In Deutschland muss Platz sein für Minarette, Moscheen und Kopftücher. Read the rest of this entry »

Ich habe mit Felix Eikenberg gesprochen, dem Jemen-Büroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung. Das Land braucht Unterstützung, meint er. Mit Militärhilfe allein sei es aber nicht getan. Read the rest of this entry »

Der Jemen braucht Hilfe vom Westen, meint Expertin Zoé Nautré von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Zugleich aber müsse gerade Deutschland von der Regierung mehr fordern. Read the rest of this entry »

Der Jemen ist ein gefährliches Reiseland – nicht erst seit der Ermordung und Entführung deutscher Touristen in der Region Saada im Juni. Der jemenitische Außenminister Abubakr al-Qirbi über das Schicksal der Geiseln, al-Qaida und darüber, ob der Jemen ein «failed state» werden könnte. Read the rest of this entry »

Er ist als Kritiker einer nachgiebigen Haltung gegenüber Muslim-Extremisten bekannt. Sein neues Buch schildere, wohin Nachgebigkeit führen kann, meint Leon de Winter. Wir sprachen mit ihm über Israel, den Islam und Perspektiven für den Nahen Osten. Read the rest of this entry »